Sunny u. Baghira

Auf unserem Sofa...

Auf Frauchens Spüle ...

Etwa im Januar 2003 rief ein Mann bei uns an und bat uns, einen Wurf Babykätzchen von ca. sechs Wochen aufzunehmen. Wir waren sehr verwundert, dass es um diese Jahreszeit sechs Wochen alte Babies geben sollte, aber na ja, sollten die kleinen Würmchen halt kommen. Sie kamen auch, fünf an der Zahl, aber nicht sechs Wochen, sondern zwischen vier und sechs Monaten alt, keine Babies, sondern Halbstarke. Aber alle fünf lieb und richtig gut drauf, lustig und verspielt, dazu absolut verträglich mit allen anderen Katzen und Hunden (!), obwohl sie angeblich noch nie einen gesehen hatten.
Zwei der Fünfer-Truppe sehen Sie auf den Bildern, links, kohlrabenschwarz “Baghira” und rechts, schwarz-weiss, “Sunny”; die beiden hatten das Glück, zusammen vermittelt zu werden. Sunny hatte eine Verletzung am Schwanz, so dass ein kleines Stück amputiert werden musste. Frauchen, das uns diese Bilder geschickt hat, sagte uns, dass ihn das aber überhaupt nicht störe und vor allen Dingen, dass die beiden ihr ganz viel Freude machen.