Sommerfest 2011

Wenn man unser diesjähriges Sommerfest mit einem Wort beschreiben sollte, würde da stehen: Wuuunderschön ! Aber natürlich müssen wir auch zeigen und schreiben, warum es wieder mal so schön war. Wie immer hatten wir Petrus auf unserer Seite, nur am späten Nachmittag fielen ein paar Regentropfen, die man aber kaum bemerkte. Vormittags, nachdem alle unsere Tiere versorgt waren, wurden die letzten Handgriffe erledigt, nun warteten wir gespannt auf unsere Besucher. Unser ganz grosser Dank geht an dieser Stelle an unsere fleissigen Helfer, wie habt Ihr geschuftet und geschleppt, die Stände bestückt und dann, als die Gäste da waren, alles dafür getan, dass jeder zufrieden war mit dem “Service”. Ihr seid Klasse, und wir danken Euch !

Nun weiss man ja vorher nie, wieviele Gäste kommen. Wir hatten zwar die Werbetrommel kräftig gerührt, waren aber doch seehr gespannt und wurden dann freudig überrascht.

Tierheimleiterin Heidi freut sich
So viele Menschen waren unserer Einladung gefolgt, und alle fühlten sich wohl (hier ein kleiner Überblick). Für das leibliche Wohl war ja bestens gesorgt.

Nichts konnte ihn abhalten ...

Natürlich hatten wir auch an die Vegetarier gedacht, und unsere Luise hatte einen Riesentopf leckeres vegetarisches Chili gekocht. Das hört sich vielleicht einfach an, aber schauen Sie mal hier, Bohnen über Bohnen:

Hier präsentiert sie das Ergebnis dieser Arbeit, allen hat es geschmeckt und Luise war abends so platt wie wir :-)
Leckere Reibekuchen ...

Hier wurde gezapft, was das Zeug hielt

Die Damen und Herren vom Grill

Leckere Kuchen gab es

Mehrere befreundete Tierschutzvereine folgten unserer Einladung, ihre Info-Stände bei uns aufzubauen. Wir freuten uns sehr, den Europäischen Tier- und Naturschutz e. V. ETN (Video vom ETN-Stand)

die Tierfreunde Rhein-Ems e. V.,

die Dobermann-Nothilfe e. V.

und zum erstenmal Patita (Tierschutz auf Gran Canaria)
bei uns zu haben. Unser Freund Gerd Hammermann, Wolfacademy Köln, war da und hatte seine beiden Mädels Jay und Lyn zur Unterstützung mitgebracht.

Und natüürlich waren auch die Mädels vom Netzwerk für Hunde mit Handicap wie immer da und das nicht nur am Sonntag, sondern Ina und Jürgen schon als fleissige Helfer beim Aufbau am Samstag. Katja hatten wir abkommandiert (wenn die das liest ...), sie musste die “Führungen” machen, schliesslich kennt sie alle Tiere sehr gut. Martina hat uns mit Fotos versorgt, so viele, dass die Auswahl schwer fällt. Und einen Trödelstand haben die Mädels aufgebaut, getrödelt wie der “Trödelking” und uns den Erlös für unsere Tiere gespendet :-)

Zahlreiche Aussteller mit schönen Dingen rund um’s Tier hatten ihre Verkaufsstände bei uns aufgebaut. Hier eine kleine Auswahl:

Natürlich gab es auch wieder unseren Trödelstand. Renate und Wilfried hatten schöne Sachen im Angebot.

Die Tombola war gut gefüllt mit wirklichen tollen Preisen. Danke an alle Spender.

Wir hatten ja in diesem Jahr beschlossen, das Sommerfest zusammen mit der Wahl “Schönster Hund im Rheinland” zusammenzulegen, weil die Terminplanung es nicht anders erlaubte. Die Firma Royal Canin schickte wie im letzten Jahr zwei nette, fachkundige Mitarbeiterinnen, die für den reibungslosen Ablauf der Wahl sorgten und auch die Pokale und Preise mitbrachten. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Royal Canin.

Dagmar moderierte mit Verstand und Herz

Unsere Putzi hat auch mitgemacht

Der Jury: Kabarettistin Beate Bohr, Tierarzt Dr. Carlo Pingen, “Muse” Elke Koska, Präsident des ETN Dieter Ernst, (viiielen Dank an alle Juroren) fiel es nicht leicht, den schönsten Hund zu wählen,

aber schliesslich fiel die Entscheidung: Luna machte das Rennen.
Aaaber, unser Fumo sahnte schliesslich in seiner Kategorie (Maxi) den 3. Preis ab :-)

Fotograf Seffern war gut beschäftigt, viele Menschen wollten ihre Tiere vom Profi fotografieren lassen. Und so konnte die Webmasterin auch nicht widerstehen und ließ drei ihrer Hunde in Pose setzen

Bei allen Festen ist DAS Highlight für uns, unsere ehemaligen Schützlinge wiederzusehen und zu sehen, wie gut es ihnen geht. Auch zu diesem Fest kamen sie mit ihren Menschen und wieder sind Tränen der Freude geflossen.

Adoro

Angelo und Sofia (die sich aus alten Zeiten sehr gut kennen)
Carlos (Sofia’s Sohn)

Lazlo begrüsst seine frühere Pflegemama Heike

Betty
Vitali

Pepper
Cookie

Hanni

Adelina (sie ist Mitglied bei uns)

Kimbo

Bolle

Lilly

Wurzel

Molli

Lucy

Emmy und Tipo

Sunny

Mara

Mara mit “Patentante” Katja

und drei von Mara’s Kindern, Ina und Pelle

und Ina mit Lucky

Karlie

Lunes

Lolle

Ole

Pennywise

Piccolo

Raudi

Popeye (boah, ist der gross geworden)

Tonia

Nicht nur unsere Ehemaligen waren zu Gast, sondern auch viele Hunde, die ihre Menschen begleiteten.

Einige von ihnen:

Luise’s “Flusen” waren wieder dabei

Elke Koska war natürlich in Begleitung ihrer Hunde da, hier “Löwe” Minos

In einer “Tiere suchen ein Zuhause”-Version wurde ein Teil unserer Schützlinge vorgestellt. Beim Abspielen der Videos bitte den Lautsprecher ganz aufdrehen, der Ton ist ein wenig leise.

Vorstellung Valentino:

Vorstellung
Tuana:

Vorstellung
Sheila:

Vorstellung
Putzi:

Vorstellung
Moro

Vorstellung Mondo und Marnie

von hinten :-)


Vorstellung
Lisa

Vorstellung Kito

Vorstellung Fumo und Loretta

Vorstellung Tarek (leider hat es mit dem Video nicht geklappt)
Vorstellung Daisy

Vorstellung Frau Holle
Vorstellung Bodo

Vorstellung Carlotta

.. und im nächsten Jahr machen wir es wieder so