Sina

16. Dezember 2006: Sina ist heute in ein neues Zuhause eingezogen. Sie ist eine wunderschöne, kräftige Hündin geworden. Wir freuen uns für sie !

So schrieben wir am 09. August 2006:

Diese Hündin in ihrem erbärmlichen Zustand kommt weder aus der Hölle Spaniens noch einem anderen Land, in dem ein solcher Anblick einer geschundenen Kreatur an der Tagesordnung ist, sondern aus Deutschland. Sina, ca. 2 bis 3 Jahre alte Flat Coated Retriever-Mix-Hündin, wurde als Zuchtmaschine missbraucht, allein beim letzten Wurf brachte sie 11 Welpen zur Welt. Dann erreichten Tierschützer, dass sie abgegeben wurde (natürlich gegen Bares), nachdem ihre Welpen mit sechs (!) Wochen - sicherlich gewinnbringend - verkauft wurden.*) Uns traf beinahe der Schlag als wir die arme Hündin, die am 09. August 2006 zu uns kam, sahen. Abgemagert und ausgemergelt, die Haut, wie man auf den Bildern sieht, in einem furchtbaren Zustand kam sie zu uns. Die erste Diagnose des Tierarztes lautete, dass es sich wahrscheinlich um eine Futtermittel-Allergie in Verbindung mit Mangelernährung handelt. Dies wird aber noch näher untersucht.

Sina soll jetzt natürlich noch nicht vermittelt werden, sondern erst einmal ganz gesund werden und sich erholen. Sie ist eine liebe Hündin, die kaum etwas kennt, was ein Hund in ihrem Alter eigentlich kennen sollte. Sie geniesst Spaziergänge, Streicheleinheiten und besonders gutes Futter. Wir hoffen, dass wir die Hautprobleme mit tierärztlicher Unterstützung bald in den Griff bekommen und sich das ausgedehnte Gesäuge zumindest teilweise zurückbildet.

Und nun schauen Sie sich das Elend an:

*) Tierschützer konnten dann doch noch vier der Welpen freikaufen und zu uns bringen. Alle haben ein schönes Zuhause gefunden.

Und so sieht Sina heute, 09. September 2006, nach nur vier Wochen guter Pflege, gutem Futter und tierärztlicher Hilfe aus:

Das Fell ist praktisch komplett nachgewachsen und fängt an zu glänzen, sie ist gepäppelt worden und hat zugenommen, kann aber noch ein paar Pfunde zulegen, das riesige Gesäuge hat sich sehr gut zurückgebildet, am 11. Sept. 06 ist Sina kastriert worden.

Sie möchte jetzt gerne in ein eigenes Zuhause umziehen. Leider ist sie nicht verträglich mit anderen Hunden, weil sie nie Kontakt mit Artgenossen haben durfte. Sie ist sehr menschenbezogen, anhänglich und spielt leidenschaftlich gerne mit Stöckchen. Wir suchen für Sina ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, die ihr all das beibringen, was sie bisher leider nicht lernen konnte. Der Besuch einer Hundeschule wäre empfehlenswert.