Plisch
logomft
plischneua
Plisch, geb. 30. 06. 2014,
plischbaby
ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Er war mehr als zwei Jahre lang vermittelt und ist jetzt wieder bei uns abgegeben worden, weil seine Menschen der Meinung waren, dass er “noch nicht angekommen” sei ... Erstaunlicherweise hat sich Plisch sofort wieder wohlgefühlt bei uns und freut sich über jeden “alten Bekannten” aus seiner Baby-und Junghundezeit, er zeigt sehr deutlich durch überschwängliche Freude, dass er sich sehr gut erinnert.

Plisch braucht konsequente Führung, denn er hat schon die Angewohnheit, die Führung zu übernehmen, wenn der Mensch es nicht tut.

Im September 2015 musste ihm wegen eines Gendefektes eine künstliche Hüfte implantiert werden. Gelegentlich hinkt er, vor allem bei nass-feuchtem, kalten Wetter, das hindert ihn aber nicht daran, mit einer Reihe von anderen Rüden und Hündinnen den Freilauf zu rocken.

Er hat einen eigenen Kopf und braucht deshalb eine konsequente Leitung. Er spielt sehr gerne und hätte am liebsten einen Spielkameraden. Wenn dieser nicht vorhanden ist, dann braucht er auf jeden Fall viel Kopfarbeit, damit er ausgelastet wird. Wir suchen für Plisch ein neues Zuhause bei Menschen, die ihm mit liebevoller Konsequenz zeigen, dass er die “Chefrolle” ihnen überlassen kann.

Mit uns Menschen kommt Plisch prima aus, er schmust gerne und genießt Streicheleinheiten
plischneub
plischneuc
.