Nele

Nele wurde in Istanbul auf der Straße gefunden, sie zog beide Hinterläufe hinter sich her. Die Tierärzte vermuteten einen Bandscheibenvorfall, von dem sich Nele aber nach relativ kurzer Zeit einigermassen erholte, ihre Hinterläufe funktionierten wieder, sie ging lediglich in ein wenig “gebückter” Haltung, konnte aber prima laufen und hatte wohl keine Schmerzen.

Nachdem sie bei uns war, stellten wir sie unseren Tierärzten vor, die sie untersuchten, aber auch hier zeigten die Röntgenaufnahmen keinerlei Verletzungen, auch sie vermuteten einen früheren Bandscheibenvorfall.

Nele war eine sehr liebe Hündin, immer freundlich und sehr sanftmütig. Im Oktober 2014 bekam sie ihre Chance bei “Tiere suchen ein Zuhause”, und genau die richtigen Menschen meldeten sich für sie. Sie zog nach Remscheid und wohnt dort bei sehr netten Menschen, die uns jetzt neue Bilder von Nele geschickt haben und schreiben: "Hier ein paar Bilder von Nele, die sie bei ihrem liebsten Hobby zeigen, nämlich uns in die Füße zu beißensmilfroh.
nelejun14a
nelejun14d
nelejun14c


Es geht uns allen gut und Nele liegt bei schönem Wetter gerne im  Garten. Allerdings nur mit Schleppleine, denn Madame geht sonst in einem unbeobachteten Moment gern mal auf Wanderschaft. Freilauf beim  Spaziergang geht, aber allein im Garten ist noch nicht drin."

Ein kleines Video haben wir auch bekommen "Nele bei einer Physio-Übung bei  uns im Garten". Es wird fleissig mit ihr geübt, und den Erfolg sieht man, wenn man die Fotos “vorher”/”nachher” vergleicht smilfroh.

neledan7
nelejun14e