Misiek (früher Cuddy)

Misiek, der bei uns Cuddy hieß, ist mit seiner Mama Rosi und seinen Geschwistern Cleo, Ace und Stu (alle vermittelt) aus einem großen Tierheim in Campulung/Rumänien zu uns gekommen. Rosi war mit ihren vier Welpen angekündigt, die dann noch ein ganzes Stück größer waren als erwartet. Aber alle vier waren gesund und wunderschön, und wir hatten viel Freude und Spaß mit dem Quartett. Nachdem alle tierärztlichen Untersuchungen abgeschlossen waren, bekamen erst Cleo und dann Ace und Stu tolle Zuhause. Für Cuddy interessierte sich (und zwar sehr) eine nette junge Frau, aber da hatten wir doch Bedenken, weil sie natürlich berufstätig war und wir nicht wollten, dass der junge Rüde allzu viel alleine sein musste. Es ging hin und her, Tränen flossen, aber Frauchen Caro liess nicht locker und suchte und fand eine Lösung. Nun leben die beiden sehr glücklich zusammen, Frauchen schreibt:

Hallo ihr Lieben,

hier schreibt das Frauchen von Misiek (polnisch für Bärchen).

Wir zwei sind super froh, dass wir zueinander gefunden haben. Misiek ist mit 7 Monaten das erste Mal zuhause. Er genießt es wahnsinnig in den vier Wänden Ruhe zu haben.
misiek

Und draußen? Da wird getobt! Nachdem der kleine Mann entdeckt hat, dass es einfach total Spaß macht mit anderen Hunden zu spielen, ist alle Scheu und Pöbelei schnell vergessen gewesen.

misiek1
misiek4

Am Ende des Tages ist Misiek der glücklichste Hund, wenn sich seine Fellfarbe von Vanille in Schoko geändert hat.
miesek2

Übrigens: Inoffiziell hört der Kleine auch auf den Namen „Milchshake“. Was bei einem Fellfarbwechsel perfekt passt. Vanille – nee, Schoko!

Vielen lieben Dank für alles. 2015 geht somit für uns sehr schön zu Ende.

Liebste Grüße ans Tierheim Ostheim. Ich hoffe, es geht euch allen gut! Schöne Feiertage und bis im Jahr 2016.

Misiek und Caro