Mausi

Mausi war Kandidat bei “Tiere suchen ein Zuhause” und viele Menschen wollten die hübsche Samtpfote haben. Da wir wussten, dass Mausi sich mit Artgenossen und auch freundlichen Hunden versteht, zog sie zu einer netten Familie mit Katzen und Hund. Das Zusammenleben klappt ganz hervorragend, Mausi hat sich schon prima eingelebt und wird nach einer angemessen Eingewöhnungzseit auch wieder Freigängerin werden.

Hallo liebe Tierschützer,
bin im neuen zuhause gut angekommen, aber die lassen mich nicht an ihren Kuchen.

Gemeckert wird also auch schon

So hat sie es gerne, schön gemütlich in der Höhle liegen.

18. 03. 2008: Mausi hat neue Bilder geschickt

Ein frohes Osterfest wünsche ich aus meinem neuen Heim. Ich habe schon Freundschaften geknüpft, Emily ist ne ganz nette.
Auch Paule, der Labbes darf schon an mir schnuppern, ich revanchiere mich dann mit Schwanzfangen, der wedelt immer so schön.
Barney will nicht mit auf das Bild, der brummelt noch, ist aber eigentlich auch ein ganz netter Kater

So liegen wir dann hier herum und halten Siesta.

Gruß von Mausi mit den Dosenöffnern Marion und Thomas, dem Vielfraß Paule und Emily und Barney
 

 Juni 2008:

Neues von Mausi-Cleo:

Hallo liebe Tierschützer,

Cleo hatte schnellstens den neuen Namen gelernt und hört jetzt besser als der Hund. Raus darf sienatürlich, doch nach spätestens einer Stunde ist sie wieder zurück und legt sich dann in ihre Wellnessplanschoase.