Marlene

Marlene, die mit einer schlimmen Verletzung an der Pfote zu uns kam, lebt seit einigen Monaten in ihrem Zuhause. Wir haben Post mit schönen Bildern bekommen:

jetzt ist Marlene zwei Monate bei uns, und wir wollten Ihnen ein paar Neuigkeiten schicken. Sie hat sich super eingelebt, und fühlt sich offensichtlich wohl (s. Beweisfotos :-)) und wir sind auch sehr glücklich mit ihr. Nach ein paar Wochen Eingewöhnung haben wir sie beim Tierarzt durchchecken lassen, inklusive Blutbild, Krallenschneiden, Zahnstein, und wir haben sie röntgen lassen, weil sie immer noch sehr stark gehumpelt hat, obwohl die entzündete Pfote ja schon verheilt war. Sie hat offenbar Hüftdysplasie und Arthrosen, Schmerzmittel helfen ja immer nur kurzfristig, deshalb haben wir sie nun "gold-akupunktieren" lassen. Seitdem geht es ihr jeden Tag besser, das Fell ist viel flauschiger geworden, weil sie sich viel mehr putzt, sie schnurrt, spielt und kuschelt... die perfekte Miez! Wir geben uns als Dosenöffner auch alle Mühe... :-)

Viele liebe Grüße, Ute & Jens

marlenebalkon
marlenebalkon1
marlenebalkon5
marlenekorb
marlenesofa