Magda

Bis vor kurzem hätten wir es uns nicht träumen lassen, dass wir von Magda in ihrem neuen Zuhause berichten können. Magda war sehr lange bei uns und wurde noch schüchterner als ihre Tochter Romy wegen einer schweren Erkrankung Ende 2012 über die Regenbogenbrücke gegangen war. Danach holten wir Magda ins Haus, dort wohnte sie in verschiedenen Wohngemeinschaften (Baro, Nerone, Herr Bozzi, Cara Mia und zum Schluß Chaya), verstand sich mit allen prima und entschloß sich dann auch, in Gesellschaft ihrer Mitbewohner Spaziergänge zu machen. So weit, so gut, aber ein eigenes Zuhause war weit und breit nicht in Sicht. Bis IHRE Menschen kamen und mit ihnen ihr jetziger Freund Chucky, ein älterer Staff-Rüde. Seine Menschen suchten eine ruhige, ältere Hündin, damit Chucky wieder Hundegesellschaft hatte, seine Freundin war verstorben. Und, wir konnten es kaum glauben, Magda sollte es sein. Nachdem man sich sehr ausführlich bei vielen, vielen Besuchen und Gassigängen kennengelernt hatte, zog Magda um. Und alles ist bestens, sie hat sich im Handumdrehen eingelebt und ihre Menschen haben uns am 16.05. 2013 die Bilder mit Kommentaren geschickt :-))

Hallo,

nun ist unser Magda-Mäuschen schon fast eine Woche bei uns und alles entwickelt sich prima:

sie verbringt den halben Tag im Hof,
Magdazuhause

strüffelt gerne im Garten,

magdazuhause1

lässt sich von Chucky ihr neues Reich zeigen,

magdazuhause8

geht auch gerne alleine auf Entdeckungstour,

magdazuhause2

macht jeden Tag ordentlich Kilometer,

magdazuhause3

und noch mehr Kilometer,

magdazuhause4

kann sich für Fleischwurst begeistern (das hat sie bei uns gelernt),

magdazuhause5

entspannt sich nach den langen Touren,
magdazuhause6

und mag auch Chuckys Körbchen.

magdazuhause7

Soweit also alles in allerbester Ordnung.

Liebe Grüsse an alle Vier- und Zweibeiner

07. Juli 2013:

Hallo zusammen,

Wie schon geschrieben - Magda geht es bestens. Sie ist immer noch sehr schüchtern. Mit ganz viel Geduld erarbeiten wir aber stetig kleine Fortschritte. Langsam lernen wir die "echte" Magda kennen:

Sie ist leidenschaftliche Innenarchitektin - jeden Tag wird mehrfach das Körbchen neu designed. Decke auf die Seite, die Decke als Höhle zusammen knuffeln, Decke ganz aus dem Körbchen raus, Kissen aus dem Körbchen raus, ...

Sie hat sich schnell vom Barf überzeugen lassen. Reis, Gemüse aller Art, Nudeln und Trockenfutter werden akribisch aussortiert.

Sie ist sich mit Chucky einig: "Ich hab' nix gemacht ..." - beide haben diese Anleitung gelesen: “Spiele für Hunde mit ihren Menschen - Punkt 2”  (http://www.tierheim-nuembrecht.de/html/spiele_fur_hunde_mit_ihren__me.html)
magda0707
Sie schaut sehr gerne “Tiere suchen ein Zuhause”: (Am 28. Juli muss Magda aber besonders gut hinschauen, sie wird dann einige ihrer ehemaligen Mitbewohner sehen)
magda0707a

Und zum Schluss noch unser Suchbild - Wo ist Magda?
magda0707b

Alles in allem eine total süsse Maus, die Chuckys Weltbild wiederhergestellt hat und auch uns viel Freude bereitet.

Liebe Grüsse an alle Zwei- und Vierbeiner,