Luna u. Pepe

 

links Luna, rechts Klaus oder umgekehrt ?

evaklauslunapepe
Luna und Pepe, die bei uns Eva und Klaus hiessen, mussten ein wenig länger als ihre Geschwister auf ihr neues Zuhause warten, aber das Warten hat sich mal wieder gelohnt. Besonders freut uns, dass Pepe (bei uns Klaus) sich so gut eingelebt hat :-)

Ihre Menschen haben uns Bilder geschickt und schreiben

Liebes Tierheim-Team,

wir senden Euch ein freundliches “Miau” von Eva und Klaus, dem kleinem Katzengeschwisterpärchen.

Uns allen geht es sehr gut und nach dem Stress der Kastration haben sich die beiden auch wieder beruhigt. Es gibt so viele neue Sachen die Luna und Pepe, wie die beiden nun heißen, entdeckt haben und immer noch kennen lernen. Auch Pepe, der am Anfang etwas schreckhaft und schüchtern war, liegt jetzt neben uns auf der Couch
klausevafrage
und genießt Streicheleinheiten. Luna und Pepe toben und spielen sehr schön miteinander und bringen uns täglich zum Lachen.
evaklausfrage1

 

evaklausfrage2

Wir möchten uns bei Euch sehr bedanken, dass diese beiden “Goldschätze” bei uns einziehen durften !

Post vom 18. 05. 2014:

Hallo liebes Tierheim-Team,

wir wollten uns nochmal melden und ein paar aktuelle Fotos von den beiden Clowns schicken.
lunapepeevaklaus

Luna und Pepe (alias Eva und Klaus) sind mit ihrem einen Jahr, das sie jetzt auf dem Buckel haben, kein Stück vernünftiger geworden. Aber ehrlich gesagt freut uns das sogar, denn es vergeht keine Stunde in der man nicht wegen ihnen lachen muss.

Luna ist anscheinend im falschen Körper geboren und spielt den Hund. Sie kann alles mögliche apportieren (auch auf Kommando) : Kleingeld, Haargummis, Stifte und und und... Wenn etwas verloren geht, weiß man, dass man es auf jeden Fall wieder bekommt, weil Luna mit ihren ganzen Fundstücken abends auf die Couch kommt. Sie präsentiert diese dann und fordert regelrecht dazu auf ihr eines dieser Dinge  (nach Aussortieren der eher “Menschengerechten”) zu werfen. Macht man dies nicht, so tippt sie mit ihrer Pfote die auserwählte Person an, wenn diese dann immer noch nicht reagiert klettert Luna liebevoll ins Gesicht und stupst uns mit ihren Kopf an.

Pepe ist eher der Gemütlichere von Beiden und nimmt die Rolle des ruhigen Beobachters ein. Dafür ist er sehr redselig und man kann minutenlange Diskussionen und Gespräche mit ihm führen. Im Vergleich zu Luna ist er auch ziemlich gewachsen und trotz seiner Gemütlichkeit sehr sportlich.

Nach und nach haben Luna und Pepe unsere Wohnung kennengelernt und finden auch immer wieder etwas neues Interessantes. Eine unserer Dachterrassen haben wir nun katzensicher gemacht. Nach anfänglicher Skepsis über diese komische Perspektive (in der man eher ein Vogel ist an Stelle einer Katze), liegen sie nun fast jeden sonnigen Tag und ruhigen Abend draußen. Hunde werden von oben laut angeknurrt, Insekten gefangen und singende Vögel beobachtet - also alles sehr spannend.

Die beiden sind also rundum fit und gesund - einfach sehr anhängliche, lustige, neugierige und liebevolle Katzen

Wir wollen uns nochmals bedanken für diese zwei wunderbaren einzigartigen Katzen aus ihrem Tierheim !