logomft
Fritz

Fritz, geb. ca. 2008, kastriert hat ein sehr schweres Leben gehabt. Er wurde gefunden und sofort zum Tierarzt gebracht, weil sein linkes Auge schwer verletzt war. Leider stellte sich heraus, dass das Auge nicht mehr zu retten war und entfernt werden musste. Während des stationären Aufenthaltes beim Tierarzt zeigte sich Fritz wenig kooperativsmilfroh und wollte mit Menschen nix zu tun haben. Beim Futter schlug er zu, konnte gar nicht genug bekommen. Er war übersät mit Parasiten (Haarlingen), das wurde in der Praxis aber schnell erledigt. Kastriert war er auch nicht, das ist natürlich inzwischen geschehen. Und auf FiV und Leukose getestet wurde er auch, leider mit einem positiven FiV-Ergebnis. Das bedeutet, dass Fritz nicht mit negativ getesteten Artgenossen zusammenleben darf und mit dem Freigang hat es sich auch erledigt, Fritz darf nur als reiner Stubentiger leben, die Ansteckungsgefahr für andere Katzen ist zu groß.

Besonders freundlich uns gegenüber zeigt er sich zwar immer noch nicht, aber wir geben die Hoffnung nicht auf. Es ist heute endlich gelungen, ein Foto und sogar ein Video von Fritz zu machen, das war bisher nicht möglich, aber jetzt hat es endlich geklappt :-)
katerfritzapril

Wir suchen nun Menschen, die die Herausforderung “Fritz” annehmen und sind sicher, dass er mit viel Liebe und Geduld dann auch Vertrauen fasst, der Anfang ist jedenfalls gemacht.