Doppelter Spass zu zweit

Doppelter Spass zu zweit

Schenke Deinem Hund einen Hund, und er kann sein Hundsein entwickeln. Tierverhaltensforscher haben festgestellt, ...”Hunde, die zu zweit in einem Haushalt leben, machen oft einen gesünderen Eindruck. Das liegt nicht daran, daß Besitzer von zwei Hunden besser für sie sorgen, sondern weil zwei Hunde ständigen Kontakt mit einem Artgenossen haben. Ein Hund hat Freude am Spielen. Wenn er keinen anderen Hund oder eine Katze als Spielpartner hat, spielt er auch allein, aber nicht so intensiv und begeistert. Zwei Hunde sind vitaler – auch interessanter, unterhaltsamer für den Menschen. Man hört es immer wieder: Zusammen mit ihren Kindern schauen sie stundenlang dem Spielen ihrer Hunde zu und machen auch mit.” Das verbreitet gute Stimmung im Haus. Psychologen meinen, daß sich dies günstig auf die seelische Gesundheit der Menschen auswirkt.