Better Place
logomft
donation-button-de
Wir finanzieren unsere Tierschutzarbeit sehr mühsam durch Spenden, Mitgliedsbeiträge und Schutzgebühren für vermittelte Tiere. Alle aktiven Tierschützer arbeiten selbstverständlich ehrenamtlich und opfern dafür ihre gesamte Freizeit. Wenn Kapazitäten vorhanden sind, nehmen wir Hunde aus dem Auslandstierschutz auf und versuchen, ihnen ein schönes Zuhause zu suchen.

Wir engagieren uns besonders für Tiere mit Handicap, dadurch entstehen natürlich sehr oft hohe Tierarztkosten für Operationen. Gerade diese Tiere haben es besonders schwer, ein neues Zuhause zu finden, viele Menschen haben Scheu, ein solches Tier aufzunehmen. Dazu kommt, dass die Tiere teilweise eine lebenslange medizinische Versorgung benötigen, die oft auch mit hohen Kosten verbunden ist. Das bedeutet, dass solche Tiere manchmal einfach nicht vermittelt werden und den Rest ihres Lebens bei uns verbringen müssen.
Wir haben zudem auch Hunde, die wir ruhigen Gewissens nicht vermitteln können, da es in der Vergangenheit zu  Beißvorfällen kam. Diese Hunde haben ganz bestimmte Bezugspersonen, die  viel Zeit mit ihren Schützlingen verbringen und gemeinsam mit Hundetrainern versuchen, das Problem in den Griff zu bekommen, so dass auch sie vermitttelt werden können.

Wir haben Tiere in unserer Obhut, die teures Spezialfutter benötigen, Abgabetiere sind häufig weder kastriert noch geimpft oder gechipt.

Mit Ihrer Spende helfen Sie, unsere Tiere optimal zu versorgen.